Laparoskopische Leistenhernien- und Kolonchirurgie: Fluch oder Segen für die allgemeinchirurgische Weiterbildung?

A. Schöttler, D. Luithle, V. Ihle & H. Thiele
Einleitung: Seit den ersten laparoskopischen Operationen Ende der 1980er Jahre erfreut sich die minimal-invasive Chirurgie einer stetigen Weiterverbreitung, und die Indikation zur Laparoskopie als Standardverfahren wird auf immer weitere Bereiche ausgedehnt. So gilt in der eigenen Klinik das laparoskopische[for full text, please go to the a.m. URL]