Management der Geweberegeneration als Kernkompetenz Chirurgischer Wundbehandlung

S. Pourhassan
Einleitung: Schwer und sekundär heilende Wunden sind gekennzeichnet durch einen gestörten Ablauf der Wundheilung. Diese Wunden verbleiben meistens in der inflammatorischen Phase und das Mikromilieu zeichnet sich aus durch geringe Konzentrationen an aktiven Wachstumsfaktoren, einem hohen Gehalt[for full text, please go to the a.m. URL]