Motorneurone differenziert aus embryonalen Stammzellen bilden neuromuskuläre Endplatten In Vitro und verbessern die funktionelle motorische Regeneration In Vivo

A. Gröger, T. Kubo, M.A. Randolph, J.M. Winograd & N. Pallua
Einleitung: Muskelatrophie nach Denervierung stellt ein schwerwiegendes Problem dar. Vorarbeiten zeigten, dass mit der Transplantation von Motorneuronen (MN) differenziert aus embryonalen Stammzellen die Muskelatrophie bis zu 7 Tage nach Denervierung verhindert werden kann. Um diesen Mechanismus näher[for full text, please go to the a.m. URL]