Ergebnisse des videoskopisch assistierten intraperitonealen Bruchlückenverschlusses (IPOM) mit PROCEED ® -Mesh – Ergebnisse der ersten 90 Patienten

M. Zachert & G.A. Pistorius
Einleitung: Die Versorgung von Narbenhernien stellt in Folge der häufig bereits zuvor traumatisierten Bauchdecken eine Herausforderung dar. Nachteil der direkten Naht ist die hohe Rezidivrate. Probleme der "sublay"-Technik können in der erneuten Traumatisierung der Bauchdecke bestehen.[for full text, please go to the a.m. URL]