Seidenfolie als Slow-release System zur topischen Wundbehandlung

L. Steinstraesser, G. Trust, R. Hasler, T. Hirsch, A. Rittig, I. Stricker, M. Rheinnecker, H.U. Steinau & F. Jacobsen
Einleitung: Großflächige Verletzungen bieten eine ideale Eintrittspforte für potentiell pathogene Keime. Insbesondere bei Schwerbrandverletzten kommt es häufig zu schwerwiegenden Infektionen die nicht selten den Tod des Patienten zur Folge haben. Ein okklusiver Wundverband, welcher[for full text, please go to the a.m. URL]