Detektion von Frühinfekten mit Hilfe des CRP nach operativer Versorgung von Extremitätenfrakturen

M. Neumaier, M.A. Scherer & U. Stöckle
Einleitung: Das C-reaktiven Protein (CRP) ist ein bekannter Serum-Parameter für bakterielle Infektionen [ref:1]. Mit dem CRP läst sich aber auch die Immunantwort des OP-Traumas objektivieren [ref:2]. Nach einer Operation kommt es zu einem CRP-Anstieg aufgrund eines inflammatorischer[for full text, please go to the a.m. URL]