Modernes Therapieregime zur Behandlung des angeborenen Hydrocephalus

R. Foest, J. Baldauf, W. Barthlen, H.W.S. Schröder & M. Fritsch
Einleitung: Die Ursachen des Hydrocephalus sind vielfältig und müssen bei der Planung des therapeutischen Vorgehens berücksichtigt werden. In den meisten Fällen des angeborenen Hydrocephalus ist die Anlage eines ventrikulo-peritonealen Shunts noch immer die Therapie der Wahl. [for full text, please go to the a.m. URL]