Mikrochirurgische Rekonstruktion bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit

D. Ulrich, P. Fuchs & N. Pallua
Einleitung: Die mikrochirurgische Rekonstruktion von ausgedehnten Defekten im Extremitätenbereich stellt ein gängiges Operationsverfahren auch für Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit dar. In dieser Arbeit sollte eine retrospektive Analyse der medizinischen und chirurgischen[for full text, please go to the a.m. URL]