XPC 939 and XRCC3 Polymorphismen sind Prognosefaktoren bei lokal fortgeschrittenen Adenokarzinomen des oberen Gastrointestinaltraktes nach neoadjuvanter 5-FU und Cisplatin basierter Chemotherapie

K. Ott, S. Rachakonda, G. Keller, F. Lordick, K. Becker, K. Hemminki, H. Höfler & R. Kumar
Einleitung: Das Ansprechen auf eine Chemotherapie wird wahrscheinlich nicht nur durch tumorassoziierte sondern auch durch konstitutionelle genetische Faktoren bestimmt. Es gibt Hinweise darauf, dass bestimmte Polymorphismen in den DNA Reparaturgenen die Aktivität der DNA Reparaturgene beeinflussen.[for full text, please go to the a.m. URL]