Behandlung der juvenilen Knochenzyste: ESIN oder ESIN und Defektauffüllung mit Ostim?

K. Becker, M. Demian, M. Dübbers, M. Pauly, M. Kellner & T. Boemers
Einleitung: Ziele der Behandlung der juvenilen Knochenzyste (JKZ) sind die schnelle Ausheilung bzw. Konsolidierung der Zyste und Stabilisierung des Knochens, um einer pathologischen Fraktur vorzubeugen.Bisher bestand in unserer Klinik die Behandlung der JKZ mit manifester oder drohender Fraktur in der[for full text, please go to the a.m. URL]