Die Carotisstenose – Indikationsstellung abseits vom Stenosegrad

A. Kühnl, A. Zimmermann, S. Ockert, A. Dirrigl, M. Gurdan, F. Härtl, J. Pongratz & H.-H. Eckstein
Einleitung: Große Untersuchungen wie die NASCET oder ECST-Studie konnten für die Carotis-TEA einen eindeutigen Profit für Patienten mit einer hochgradigen symptomatischen Stenose zeigen. Bei Stenosen > 70% müssen lediglich 6 Patienten operiert werden, um 1 Schlaganfall [for full text, please go to the a.m. URL]