Re-Operation oder Karotis Stent als Behandlung der A. carotis interna Rezidiv-Stenose nach vorausgegangener Thrombendarterektomie: Ergebnisse zweier verschiedener Behandlungsstrategien

N. Attigah, S. Külkens, C. Deyle, P. Ringleb, P. Hartmann, P. Geisbüsch & D. Böckler
Einleitung: Die Rezidivstenose nach vorausgegangner Thrombendarterektomie (TEA) der A. carotis interna stellt hohe Anforderungen an den Chirurgen. Seit Einführung endovaskulärer Techniken zur Behandlung von Karotisstenosen stellt die stentgestützte PTA bei Vorliegen einer Karotis Rezidivstenose[for full text, please go to the a.m. URL]