„Shape-Memory“-Faden – Ergebnisse nach Gefäßnaht im Großtier

A. Larena-Avellaneda, U.A. Dietz, L. Stehling & C.-T. Germer
Einleitung: Trotz aller technischen Neuerungen gibt es bei Nahtmaterialien immer noch Entwicklungspotential. Eine Möglichkeit besteht in dem Einsatz von so genannten „Shape-Memory“-Fäden, die ihre Eigenschaften in Abhängigkeit von der Temperatur ändern können. [for full text, please go to the a.m. URL]