Entspricht das Patientengut in prospektiv randomisierten Studien der Normalverteilung? Auswertung am Beispiel der chirurgischen Universitätsklinik Erlangen im Rahmen der Multicenter-Studie – präop. vs. postop. RCT beim Rektumkarzinom (CAO, ARO, AIO 94)

M. Besendörfer, S. Merkel, J. Göhl, W. Hohenberger & R. Sauer
Einleitung: 448 Patienten mit der Zuweisungsdiagnose nicht- metastasiertes Rektumkarzinom wurden in der Chirurgischen Universitätsklinik Erlangen im Zeitraum von 1995 bis 2002 behandelt. Aus der eigenen Klinik wurden 139 Patienten der Kategorie c/uT ¾ bzw. N+ für die Multicenter-Studie[for full text, please go to the a.m. URL]