Quo vadis STARR? Ein prospektives 5-Jahres-Follow-up der STARR-Operation

O. Zehler, K. Steffani, Y. Vashist, K. Bachmann, A. Kutup & J.R. Izbicki
Einleitung: Die Stapled Transanal Rectal Resection (STARR) ist eine néue einfache Methode zur Therapie bei einer obstruktiven Defäkationsstörung (ODS). Die Alternativen zur Behandlung der ODS sind transvaginale, transperitoneale oder abdominelle Verfahren; alle 3 Verfahren sind zeitaufwendiger[for full text, please go to the a.m. URL]