Vergleich der Risikofaktoren für eine Anastomoseninsuffizienz nach Kolon – versus Rektumresektionen wegen Karzinom

M. B. Witte, J. Oswald, R.W. Lechner & A. Königsrainer
Einleitung: Die Anastomoseninsuffizienz (AI) ist immer noch die schwerwiegendste Komplikation nach kolorektalen Eingriffen. Die Insuffizienzrate nach Rektumresektion ist insgesamt höher als nach Kolonresektion. Untersuchungen, die das Risikoprofil für eine AI zwischen Kolon- und Rektumresektionen[for full text, please go to the a.m. URL]