Erhalt des Nervus lanryngeus recurrens bei ipsilateraler Stimmbandparese-Spielerei oder klinische Notwendigkeit?

K. Schwarz, B. J. Lammers & P. E. Goretzki
Einleitung: Es besteht Einigkeit darüber, dass in der Schilddrüsenchirurgie der N. laryngeus recurrens (NLR) darzustellen ist, um ihn zu schonen. In vielen Kliniken wird zudem das intraoperative Neuromonitoring benutzt, um die Nervenfunktion zu verifizieren. Wir stellten uns die Frage, ob [for full text, please go to the a.m. URL]