Stellenwert der 2/3-Magenresektion mit Rekonstruktion nach Roux-Y als Korrektureingriff der fehlgeschlagenen Fundoplikatio

Ch. A. Gutschow, M. Bludau, W. Schröder, D. Vallböhmer, K.L. Prenzel, E. Bollschweiler & A.H. Hölscher
Einleitung: Die chirurgische Revision einer fehlgeschlagenen Fundoplikatio gehört zu den technisch anspruchsvollsten Eingriffen am oberen Gastrointestinaltrakt. Insbesondere problematisch sind die gegenüber Primäreingriffen schlechteren funktionellen Ergebnisse und die erhöhte perioperative[for full text, please go to the a.m. URL]