Kasuistiken mit FNH/HCC bei Pfortaderagenesie (CAPV)

D. Foltys, M. Heise, M. Hoppe-Lotichius, F. Bittinger, J. Schneider & G. Otto
Einleitung: Die seltene angeborene Pfortaderagenesie (CAPV) ist oft mit Lebertumoren (FNH, Adenom, HCC oder Hepatoblastom) sowie kardialen, knöchernen oder urogenitalen Fehlbildungen assoziiert. Als Defintion der CAPV muß die Pfortader eine direkte Verbindung zum venösen Blutsystem aufweisen.[for full text, please go to the a.m. URL]