Neuentdeckung und Bestätigung von Risikogenen für das kolorektale Karzinom

C. Schafmayer, S. Buch, JH. Egberts, S. Schreiber, KOLONCA Popgenkonsortium, UR. Foelsch, F. Fändrich, J. Hampe & J. Tepel
Einleitung: Neue Therapieansätze und Präventionsstrategien für das kolorektale Karzinom orientieren sich am ätiologischen Verständnis dieses Tumors. Die genetische Aufklärung des „sporadischen“ kolorektale Karzinom (KRK) schreitet in diesem Zusammenhang zügig[for full text, please go to the a.m. URL]