Pylorospasmus nach Ösophagektomie und Magenhochzug: Effektivität der endoskopischen Therapie

E. Wolfgarten, H. Schäfer, J. Brabender, E. Bollschweiler & H. Hölscher
Einleitung: Als Folge einer transthorakalen Ösophagektomie mit Rekonstruktion durch ein Mageninterponat kann es zu einer Störung der Magenentleerung z.B. durch eine reduzierte Magenperistaltik oder durch einen passageren Pylorospasmus kommen. Die Symptomatik der Magenentleerungsstörung[for full text, please go to the a.m. URL]