Komplikationen viszeralchirurgischer Eingriffe unter immunsuppressiver Therapie bei Morbus Crohn

M.A. Küper, T. Meile, T.D. Maier, J. Junginger, D. Wichmann, J. Unterholzner, A. Königsrainer & J. Glatzle
Einleitung: Patienten mit M. Crohn haben ein 80–90%iges Risiko, im Laufe ihres Lebens operiert zu werden. Häufig stehen diese Patienten zum Zeitpunkt der Operation unter immunsuppressiver Medikation. Eine wesentliche Nebenwirkung immunsuppressiver Medikamente ist neben der gewünschten[for full text, please go to the a.m. URL]