Laparoskopische Resektionsrektopexie – Verlaufsbeobachtung nach 16 Jahren

T. Laubert, U. Roblick, H. Esnaashari & H.-P. Bruch
Einleitung: Defäkationsstörungen sind in der westlichen Welt weit verbreitet. Ein Großteil der klinischen Symptomatik ist auf das Vorliegen eines Rektumprolapses zurückzuführen. Material und Methoden: Wir analysierten das von 1992 bis 2008 prospektiv dokumentierte Patientengut[for full text, please go to the a.m. URL]