Zoekumolvulus bei gastrointestinaler Nonrotation beim Erwachsenen – eine chirurgische Herausforderung

T. Jeiter, K.S. Becker & M. Anthuber
Einleitung: Die kongenitale Nonrotation des Darms stellt eine Rarität dar, die zu einem ileozökalen Volvulus führen kann. Aufgrund des seltenen Vorkommens dieser anatomischen Anomalie und des unspezifischen klinischen Bildes führt diese häufig zu einer verzögerten Diagnose[for full text, please go to the a.m. URL]