Impact von Prognosefaktoren auf Indikation und Technik der pulmonalen Metastasektomie bei unterschiedlichen Primärtumoren

N. Nassimi, C.M. Albrecht, J. Halberstadt, C. Biancosino, N. Städtler, D. Branscheid & K.D. Diemel
Einleitung: Die Resektion pulmonaler Metatasen ist inzwischen ein etabliertes Therapieverfahren in der Onkochirurgie. Unterschiedliche Primärtumoren generieren unterschiedliche Prognosefaktoren (PF) und damit unterschiedliche Ergebnisse der entsprechend stratifizierten Untergruppen hinsichtlich[for full text, please go to the a.m. URL]