EVAR und intraoperative Kontrast-verstärkte Sonographie (CEUS)

R. Kopp, G. Meimarakis, R. Weidenhagen, K.A. Herrmann & D.A. Clevert
Einleitung: Die Lokalisation der Stentgraft-Verankerungszone für die endovaskuläre Therapie aortaler Aneurysmen erfolgt meistens durch präoperative Planung und Orientierung anhand der CT-Angiographie und durch intraoperative Gabe jodhaltiger Kontrastmittel (KM) mit gleichzeitiger Durchleuchtung[for full text, please go to the a.m. URL]