Aortenendograft Surveillance mittels CT oder Kontrastgestützter Ultraschalldiagnostik: eigene Ergebnisse und Literaturübersicht

A. Assadian, H. Schuster, A. Kühnl, C. Senekowitsch, G. Mostbeck & H.H. Eckstein
Einleitung: Aortenendografts müssen nach der Implantation seriell kontrolliert werden, um Endoleaks, Aneurysmawachstum und Graft Migration rechtzeitig zu erkennen. Der derzeitige Standard für diese Untersuchungen ist die CT-Angiographie (CTA). Diese ist jedoch im Vergleich zu Ultraschalluntersuchungen[for full text, please go to the a.m. URL]