Die Zervikale spinale Rückenmarksstimulation (cSCS) bei neuropathischen Zervikobrachialgien sowie Beispiele erweiterter Indikationsstellungen

R. Reichart, J. Walter & R. Kalff
Einleitung: Die epidurale Rückenmarksstimulation (SCS) dient der Behandlung chronischer, neuropathischer Schmerzen durch elektrische Stimulation der Hinterstränge. Somit ist eine direkte Beeinflussung der afferenten nozizeptiven als auch der efferenten sympathischen Transmission peripherer[for full text, please go to the a.m. URL]