Symptomatisches medulläres Schilddrüsenkarzinom – Unterschiede zwischen familiärer und sporadischer Form

E. Schellhaas, M. C. König, K. Frank-Raue, H. J. Buhr & H. G. Hotz
Einleitung: Etwa ein Viertel aller medullären Schilddrüsenkarzinome (MTC) ist genetisch bedingt (als isoliertes familiäres MTC oder im Rahmen einer multiplen endokrinen Neoplasie MEN 2a oder MEN 2b) durch eine Keimbahn-Mutation im RET-Protoonkogen. Die übrigen 75% der MTCs treten[for full text, please go to the a.m. URL]