Einsatz der bipolaren Radiusköpfchenprothese bei komplexen Frakturen

R. Ketterl, V. Zimmermann & W. Eich
Einleitung: Die Wiederherstellung des Radiohumeralgelenkes stellt eine wichtige Voraussetzung in der Behandlung von Radiusköpfchenfrakturen dar. Die Osteosynthese ist dabei Mittel der Wahl. Bei komplexen Trümmerfrakturen und sekundären Frakturproblemen (Dislokation, Nekrose) ist der Einsatz[for full text, please go to the a.m. URL]