Enterale Immunonutrition mit langkettigen Triglyceriden reduziert die Apoptoserate und moduliert den Einstrom immunkompetenter Zellen in die Leber bei Sepsis

M. Feilitzsch, T. Maier, J. Junginger, T. Meile, A. Koenigsrainer & J. Glatzle
Einleitung: Der hepatozelluläre Schaden während der Sepsis wird vor allem durch die Aktivierung ortständiger und die Rekrutierung zirkulierender Makrophagen beeinflusst. Wir konnten bereits einen protektiven Effekt der Immunonuttrition mit lankettigen Triglyceriden an der Lungen im Rahmen[for full text, please go to the a.m. URL]