Die radioskapholunäre(RSL)-Fusion als Rettungsoperation bei posttraumatischer Radiokarpalarthrose – Ergebnisse mit und ohne Resektion des distalen Kahnbeinpols

Hue Phan Ha, Marion Mühldorfer, Bernd Hohendorff, Karl-Josef Prommersberger & Jörg Van Schoonhoven
Fragestellung: Die Studie soll klären, ob die Resektion des distalen Kahnbeinpols das klinische Ergebnis der RSL-Fusion verbessern kann. Methodik: 61 Patienten mit einer schmerzhaften Radiokarpalarthrose wurden im Zeitraum zwischen 4/02 und 6/07 mit einer RSL-Fusion behandelt. Bei [for full text, please go to the a.m. URL]