Ist eine Spongiosaplastik im Rahmen der operativen Therapie solitärer Enchondrome der Hand notwendig?

Patrick Jaminet, Frank Werdin, Andreas Nusche, Nektarios Sinis, Hans-Oliver Rennekampff & Hans-Eberhard Schaller
Fragestellung: Obwohl die operative Therapie des Enchondroms mittels Curettage unstrittig ist, besteht kein Konsens hinsichtlich der Frage des Einflusses der zusätzlich durchgeführten Spongiosaplastik auf das Behandlungsergebnis. Ziel dieser Arbeit war es die eigenen Behandlungsergebnisse [for full text, please go to the a.m. URL]