Subunguales Melanom am Daumen – plastische Defektdeckung als Alternative zur Amputation

Felix Stang, Frank Siemers, Peter Stollwerck, Thomas Lange & Peter Mailänder
Fragestellung: Eine 42-jährige Frau wurde mit einem subungualem Melanom am rechten Daumen zur weiteren Therapie vorgestellt. Alio loco wurde in der Dermatologie bereits eine Exzision non in sano mit temporärem Wundverschluss und positiver Sentinel-Lymphknotenextirpation in der Axilla durchgeführt.[for full text, please go to the a.m. URL]