Sensitivität der Elternfragebögen ELFRA-1 und -2 für eine abweichende Sprachentwicklung bei Kindern nach Cochlea Implantation

Karen Reichmuth, Andreas Nickisch, Peter Matulat, Inga Schmeken, Cornelia Menke, Arne Knief, Jan Swart, Karin Elixmann-Mittler, Wolfgang Döring, Anja Knauf, Anke Lesinski-Schiedat, Sabine Von Der Haar-Heise & Antoinette Am Zehnhoff-Dinnesen
Hintergrund Die sprachlichen Entwicklungsverläufe bei Kindern nach Cochlea Implantation weisen anhaltend eine große Variabilität auf [ref:1]. Als Gründe für diese Unterschiede werden das Implantationsalter, das Geschlecht, präoperative Hörerfahrung, Aspekte[for full text, please go to the a.m. URL]