Auswirkungen des Autoklavierungsprozesses auf die strukturelle und qualitative Beschaffenheit einer antibakteriellen CuTiO2-Oberflächenbeschichtung (TiAl4V6) in Abhängigkeit von der Anzahl der Beschichtungen

A. Mauerer, M. Henkel, U. Holzwarth, F. Heidenau, W. Reichstein & R. Forst
Fragestellung: Implantatassoziierte Infektionen stellen eine große Herausforderung in der muskoloskelettalen Chirurgie dar. In den letzten Jahren konnte diesbezüglich eine steigende Anzahl von Infektionen mit zunehmenden Resistenzen gegen Antibiotika beobachtetet werden. Eine antibakterielle[for full text, please go to the a.m. URL]