Regeneration großer Knochendefekte durch Implantation von genaktiviertem Muskelgewebe

V. Betz, O. Betz, A. Abdulazim, P. Augat, V. Jansson & P. E. Müller
Fragestellung: Die Behandlung von großen Knochendefekten stellt eine Herausforderung für den Chirurgen dar. Daher ist die Entwicklung von neuen Tissue Engineering Strategien von hoher klinischer Relevanz. In vorklinischen Studien hat es sich als sehr wirksam erwiesen, die Zelltherapie mit [for full text, please go to the a.m. URL]