Vergleich des knöchernen Regenerationspotentiales mesenchymaler Stammzellen aus Knochenmark und Fettgewebe im ovinen Tibiadefekt mit kritischer Defektgröße

P. Niemeyer, K. Fechner, W. Richter, N. P. Südkamp, S. Milz & P. Kasten
Fragestellung: Mesenchymale Stammzellen (MSC) stellen für die Regeneration mesenchymaler Gewebe im Sinne des Tissue Engineering eine vielversprechende Zellpopulation dar und lassen sich aus unterschiedlichen Geweben isolieren. Auch wenn einige Arbeiten auf in vitro Ebene ein vom Ursprungsgewebe[for full text, please go to the a.m. URL]