Verankerungs- und Kippstabilität moderner schenkelhalserhaltender Hüftprothesen – eine in-vitro Analyse

M. Thomsen, C. Lee, P. Kretzer & E. Jakubowitz
Fragestellung: Schenkelhalserhaltende Prothesen erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit und werden im Zuge der minimalinvasiven Operationstechnik immer häufiger implantiert. Ziel der vorliegenden Arbeit war es die Rotations- und Kippstabilität aktueller Kurzschaftsysteme[for full text, please go to the a.m. URL]