Kein Effekt einer chondrogenen Vordifferenzierung bei mechanischer Stimulation eines osteochondralen Konstruktes in einem Bioreaktor

S. Budde, M. Jagodzinski, M. Wehmeier, C. Hurschler, C. Krettek & C. Haasper
Fragestellung: Knorpel- und Knochendegeneration stellen ein großes volkswirtschaftliches und individualspezifisches Problem dar, mit deren Lösung sich die Methoden der regenerativen Medizin befassen. Das Ziel dieser Studie war es, den Einfluss eines chondrogenen Differenzierungsmediums und/oder[for full text, please go to the a.m. URL]