Regeneratives Potential von mesenchymalen Stammzellen und (de-)differenzierten Chondrozyten in einem bovinen Knorpeldefektmodell in vitro

L. Rackwitz, F. Djouad, S. Janjanin & R. S. Tuan
Fragestellung: Der Erfolg matrix-basierter Verfahren zur Rekonstruktion fokaler Gelenkknorpeldefekte hängt von der lateralen Integration des implantierten Konstruktes in den umgebenden Geklenkknorpel und der Synthese knorpelspezifischer Extrazellulärmatrix durch die transplantierten Zellen[for full text, please go to the a.m. URL]