Polytraumaversorgung in Deutschland: 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr – Immer gleich gut? Eine Analyse des Traumaregisters der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie

E. S. Steinhausen, R. Lefering, T. Tjardes, B. Bouillon & D. Rixen
Fragestellung: Das Outcome polytraumatisierter Patienten (PT) ist multifaktoriell. Ziel dieser Arbeit war es, den Einfluss logistischer Faktoren in Abhängigkeit von Wochentag und Uhrzeit auf Versorgungsqualität und Outcome zu untersuchen. Methodik: Basierend auf dem Traumaregister der [for full text, please go to the a.m. URL]