Messung des Kyphosewinkels von operativ versorgten Wirbelkörpfrakturen der thorakolumbalen Wirbelsäule – statistische Evaluation von Interobserver- sowie Intraobserver-Reliabilität

R. Morrison, S. Höfer, T. Heintel & A. Weckbach
Fragestellung: Der Erfolg einer Behandlung von Frakturen der thorakalen und lumbalen Wirbelsäule wird bei vielen Studien maßgeblich durch die radiologischen Ergebnisse definiert. Dabei spielt die intraoperative Aufrichtung und vor allem der postoperative Korrekturverlust eine erhebliche Rolle.[for full text, please go to the a.m. URL]