Die Operative Behandlung von Frakturen der Hals- und Brustwirbelsäule bei Patienten mit Spondylitis ankylosans (M. Bechterew)

P. Hahn, S. Ruetten, M. Komp & G. Godolias
Fragestellung: Frakturen der Hals- und Brustwirbelsäule können bei Patienten mit Spondylitis ankylosans (M. Bechterew) schon bei geringfügigen Traumen entstehen. Ursächlich ist dabei die fehlende Elastizität und fehlende Kompensationsmöglichkeiten der angrenzenden Etagen.[for full text, please go to the a.m. URL]