Biometrie in der Hüftendoprothetik: Fallstricke bei digitaler Planung – eine Vermessungsstudie mit über 300 Fällen

P. Höhle, S. Schröder, F. Schulz-Luckenbach & J. Pfeil
Fragestellung: Wie exakt kann eine digitale Planung in der Hüftendoprothetik zur Bestimmung des Prothesentyps, der Prothesengröße, des Offsets, des Pfannenneigungswinkels in der Frontalebene und der Beinlängenänderung vorgenommen und operativ umgesetzt werden? Methodik:[for full text, please go to the a.m. URL]