Mittelfristige klinische und radiologische Ergebnisse nach mit autologer Pfannendachplastik versorgten zementfreien Hüftendoprothesen bei Dysplasiekoxarthrose

M. Petermann, W.-C. Witzleb, F. Krummenauer, K.-P. Günther & A. Hartmann
Fragestellung: Bei dysplastischen Hüftpfannen ist durch eine autologe Pfannendachplastik eine Verbesserung der acetabulären Implantatüberdachung sowie der defizitären knöchernen Situation möglich. Während Langzeitergebnisse dieser Methode bei zementierten Hüftprothesen[for full text, please go to the a.m. URL]