Einfluß der Rotationsstabilität auf die Versagensrate nach dislozierter medialer Schenkelhalsfraktur Osteosynthese – Vergleichsuntersuchung der Schraubenosteosynthese und Gleitnagelosteosynthese

W. Friedl
Fragestellung: Bei der Versorgung von Schenkelhalsfrakturen sind stark rückläufige Schrauben sehr häufig und auf die instabilitätsbedingte Knochenresorption bedingt. Auch wenn es dann zu einer Heilung kommt besteht ein erheblicher Offset Verlust mit biomechanischen Nachteilen für[for full text, please go to the a.m. URL]