Frühe radiologische Ergebnisse nach sonographisch gesteuerter Behandlung der Hüftreifungsstörung

D. Dornacher, B. Cakir, H. Reichel & M. Nelitz
Fragestellung: Die konservative Therapie der Hüftreifungsstörung wird im Neugeborenenalter eingeleitet. Eine Abspreizbehandlung wird durchgeführt bis zum Erreichen der sonographischen Normalwerte (Typ I nach Graf). Zum Ausschluss einer Restdysplasie wird eine radiologische Kontrolle nach[for full text, please go to the a.m. URL]