Beeinflusst die Vorbiegung der elastischen Titannägel (TEN) die Stabilität der osteosynthetisch stabilisierten Femurschaftfraktur? Biomechanische Untersuchung am adoleszenten Femurmodell

A. Doser, P. Helwig, L. Konstantinidis, K. F. Kuminack, N. P. Südkamp & P. C. Strohm
Fragestellung: Die elastisch stabile intramedulläre Nagelung ist ein gängiges Verfahren zur Stabilisierung von Femurschaftfrakturen im Kindesalter. Die Nägel werden in einer C- und seltener S-förmigen Konfiguration ante- oder retrograd meist paarweise eingebracht, wobei das Prinzip[for full text, please go to the a.m. URL]