Der zweizeitige zementlose Wechsel von infizierten Hüftendoprothesen

B. Fink, A. Grossmann, M. Fuerst & L. Frommelt
Fragestellung: Es ist unklar, ob bei einem periprothetischen Infekt des Hüftgelenkes mit einem zweizeitigen Wechsel auf einen zementlosen Schaft aufgrund der fehlenden lokalen Antibiotikagabe bei der Reimplantation reproduzierbar hohe Infektfreiheiten und Implantatstabilitäten erzielt werden[for full text, please go to the a.m. URL]